10 Jahre Lernkern Rumpelkiste

10 Jahre Lernkern Rumpelkiste
(Foto von Stefan Meister!)

„Lernkern“ ist eine kreative Wortschöpfung der Grundschulkinder: „Kern“ von Kernzeit, was mit Basteln und Spielen verbunden wird, „Lern“ von Hausaufgaben und Lernen, was mit Erweiterung auf Nachmittagsbetreuung längst dazugehört. Jetzt ist der Dobler „Lernkern Rumpelkiste“ zehn Jahre alt geworden. Der Name ist geblieben – immer wieder Neues hat sich entwickelt. „Alles begann mit der Kernzeitbetreuung unterm Dach der Schule mit Susanne Brenneis und Beate Schaible“, beschreibt Chrisdore Kocher, die seit Jahren die Fäden in der Hand hält, in der Betreuung selbst wie in der Organisation dahinter wirkt. Tanja Kempf, Sabine Schmitt, Maria Slawik, Sandra Mayer und Sarah Rott gehören zum Team, das die Betreuung Schritt für Schritt ausbaute. Die beiden Letztgenannten übernehmen mittlerweile die Federführung, sind die meisten Stunden vor Ort.

„Lernkern“ ist eine kreative Wortschöpfung der Grundschulkinder: „Kern“ von Kernzeit, was mit Basteln und Spielen verbunden wird, „Lern“ von Hausaufgaben und Lernen, was mit Erweiterung auf Nachmittagsbetreuung längst dazugehört. Jetzt ist der Dobler „Lernkern Rumpelkiste“ zehn Jahre alt geworden. Der Name ist geblieben – immer wieder Neues hat sich entwickelt. „Alles begann mit der Kernzeitbetreuung unterm Dach der Schule mit Susanne Brenneis und Beate Schaible“, beschreibt Chrisdore Kocher, die seit Jahren die Fäden in der Hand hält, in der Betreuung selbst wie in der Organisation dahinter wirkt. Tanja Kempf, Sabine Schmitt, Maria Slawik, Sandra Mayer und Sarah Rott gehören zum Team, das die Betreuung Schritt für Schritt ausbaute. Die beiden Letztgenannten übernehmen mittlerweile die Federführung, sind die meisten Stunden vor Ort.

In einer kleinen Feierstunde schaute das Team nun zurück auf seine „kleine Erfolgsgeschichte“, die eigentlich eine ziemlich große ist. Dazu war der „Lernkern“-Raum im Gartengeschoss der Grundschule nicht nur festlich geschmückt, es gab auch liebevoll gestaltete Plakate mit der Chronik des weitgefächerten, bedürfnisorientierten Betreuungsangebotes. Kernzeitbetreuung, Mittagessen, Ganztags- und Ferienbetreuung gehören dazu. Aber auch die Schlagworte Verlässlichkeit, geschützter Raum, Team- und Zusammenarbeit. Eingeladen zur Feierstunde waren Wegbegleiter und Unterstützer wie Lieselotte Stängle, Grundschulrektorin in der Zeit der Entstehung des „Lernkern“, die einen Umzug in den heutigen Raum ermöglichte. Egbert Lacroix begleitete das Team lange Jahre als Hauptamtsleiter und hatte ein offenes Ohr für dessen Belange. Ebenso wie heute die anwesenden Kämmerer Jürgen Gall und Bürgermeister Christoph Schaack, der Blumen an alle „Lernkern“-Damen überreichte. Kooperationspartner wie Edith Link vom Kindergarten am Sonnenwegle waren da sowie das Lehrerkollegium der Grundschule. „Etwa fünfzig der derzeit 112 Grundschulkinder kommen unterschiedlich häufig zu verschiedenen Betreuungsangeboten zu uns“, weiß Kocher zu berichten, „unsere Flexibilität ist unsere Stärke.“ Dass im Übungsraum des Musikvereins in zwei Schichten zu Mittag gegessen werden kann, entspanne die früher gedrängte Situation um die Mittagszeit. Und die flexible Essenslieferung der Waldklinik tue ein Übriges. Förderer gab und gibt es noch jede Menge mehr.

Stolz bei der Feierstunde war Kocher auf die anwesenden Kernzeitkinder: „Sie haben bravourös zugehört. Zur Belohnung durften sie im Anschluss von den leckeren Jubiläumsschnittchen der Bäckerei Schaible mitessen!“

Ganz wichtig noch: der Blick nach vorne. Das „Lernkern“-Team wünscht sich in seiner „Traumfabrik“ eine Weiterentwicklung zu einem selbstverständlichen und kostengünstigen Betreuungsangebot ganztags, auch in den Ferien, bis hin zur Mittelstufe. 

(Winnie Gegenheimer / Schwarzwälder Bote)

Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Sommerferien 2019

Liebe Eltern,
in den Sommerferien vom 29.07.-10.09.2019 bietet der Lernkern folgende Betreuungsangebote an:
Angebot 1: Betreuung 7.00-13.30 Uhr Angebot 2: Betreuung 7.00-13.30 Uhr mit Mittagessen
Angebot 3: Betreuung 7.00-15.30 Uhr Angebot 4: Betreuung 7.00-15.30 Uhr mit Mittagessen
→ Die Anmeldung ist verbindlich.
→ Die Betreuung bis 15:30 Uhr kann nur stattfinden, wenn mindestens 6 Kinder angemeldet sind (Benutzungsordnung). Ansonsten endet die Betreuung um 13:30 Uhr.
→ Bitte tragen Sie die Zahl Ihres Betreuungswunsches direkt in die Kästchen der Betreuungstage des Anmeldeformulars ein!
→ Abgabe des Anmeldeformulars bis Freitag, 12. Juli 2019 direkt im Lernkern!
→ Für die Kochtage geben Sie Ihren Kindern bitte 1,50€ als Unkostenbeitrag mit!

Unser Ferienprogramm:
• Woche 1: 29.07. – 02.08.2019 „Wasser, spielen und toben.“, Kochtag: Freitag.
• Woche 2: 05.08. – 09.08.2019 „Lieblingsspiele für drinnen und draußen“. Kochtag: Freitag.
• Woche 3: 12.08. – 16.08.2019 „Rund um´s Tipi“. Kochtag: Freitag.
• Montag, 09.09. und Dienstag, 10.09.2019 „Unser Hochbeet“
Nähere Informationen werden rechtzeitig an die angemeldeten Kinder weitergegeben.
Wichtig: Bitte sorgen Sie für wetterangepasste Kleidung der Kinder, festes Schuhwerk, Sonnenschutz und ausreichendes Vesper sowie ein kleines Getränk!

Wir freuen uns auf schöne und erlebnisreiche Ferientage mit den Kindern!
Lernkern-Betreuungsteam
Sollten Sie Rückfragen haben, dann melden Sie sich bitte per Mail oder Telefon:
Chrisdore Kocher 0174 – 33 490 44, chrisdore@kocher-stb.de

Zu Besuch in der Bäckerei Schaible

Zu Besuch in der Bäckerei Schaible

Mit den Kindern der Ferienbetreuung waren wir pünktlich um 8 Uhr in der Backstube der Bäckerei Schaible. Nach dem Händewaschen zeigte uns Herr Schaible die verschiedenen Mehlsorten, die er schon lange aus der Mönsheimer Mühle bezieht: „Da weiß ich wo es herkommt und was drin ist.“ Alle Zutaten für Laugenbrezeln wurden in eine großen Rührschüssel gegeben und zu einem Teig geknetet. Solange der Teig ruhte, wurde uns gezeigt wie ein Sauerteig zubereitet wird. Herr Schaible erklärte und zeigte uns die verschiedenen Geräte in der Backstube. 

Dann war es soweit: unser Laugenteig war fertig und Herr Schaible zeigte uns wie man eine Brezel formt. Nun durften wir selbst versuchen eine Brezel zu legen. Gar nicht so einfach! Nachdem jeder von uns mehrere Brezeln gelegt hatte, versuchten wir uns an anderen Formen: Zöpfe, Kränze, Hasen und Fantasieformen entstanden. Nach dem Bad in der Lauge und 10 Minuten im Ofen, staunten wir nicht schlecht, wie schön alles geworden war! In einen großen Korb packten wir alles ein und freuten uns auf das Vesper mit unseren selbst gemachten Brezeln im Lernkern. 

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Schaible und seinem Team für den schönen, lehrreichen und leckeren Tag in der Bäckerei Schaible.

Das Lernkern Ferienbetreuungsteam

Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Winterferien 2019

Liebe Eltern,  

für die Winterferien von Montag,  04. März bis Freitag, 08. März 2019 bietet der Lernkern folgende Betreuungsangebote an:

Angebot 1:Betreuung 7.00-13.30 Uhr               Angebot 2: Betreuung 7.00-13.30 Uhr mit Mittagessen

Angebot 3: Betreuung 7.00-15.30 Uhr               Angebot 4: Betreuung 7.00-15.30 Uhr mit Mittagessen

→ Bitte tragen Sie die Zahl Ihres Betreuungswunsches direkt in die Kästchen der Betreuungstage des Anmeldeformulars ein! 

→ Abgabe des Anmeldeformulars bis Freitag, 22. Februar 2019 direkt im Lernkern! 

→ Die Betreuung bis 15:30 Uhr kann nur stattfinden, wenn mindestens 6 Kinder angemeldet sind (Benutzungsordnung). Ansonsten endet die Betreuung um 13:30 Uhr. 

Unser Ferienprogramm:

  • Montag, 04.03.2019         Lieblingsspiele und –spielzeug mitbringen
  • Dienstag, 05.03.2019       Faschingsparty in Kostümen!
  • Mittwoch, 06.03.2019     gemeinsames Frühstück: jeder bringt etwas mit!
  • Donnerstag, 07.03.2019süße Träume basten
  • Freitag, 08.03.2019          gemeinsam kochen

Wichtig: Bitte sorgen Sie für wetterangepasste Kleidung der Kinder, festes Schuhwerk, ausreichendes Vesper  sowie ein kleines Getränk! 

Wir freuen uns auf schöne und erlebnisreiche Ferientage mit den Kindern!

Lernkern-Betreuungsteam

Sollten Sie Rückfragen haben, dann melden Sie sich bitte per Mail oder Telefon: Chrisdore Kocher 0174 – 33 490 44, chrisdore@kocher-stb.de