Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Sommerferien 2019

Liebe Eltern,
in den Sommerferien vom 29.07.-10.09.2019 bietet der Lernkern folgende Betreuungsangebote an:
Angebot 1: Betreuung 7.00-13.30 Uhr Angebot 2: Betreuung 7.00-13.30 Uhr mit Mittagessen
Angebot 3: Betreuung 7.00-15.30 Uhr Angebot 4: Betreuung 7.00-15.30 Uhr mit Mittagessen
→ Die Anmeldung ist verbindlich.
→ Die Betreuung bis 15:30 Uhr kann nur stattfinden, wenn mindestens 6 Kinder angemeldet sind (Benutzungsordnung). Ansonsten endet die Betreuung um 13:30 Uhr.
→ Bitte tragen Sie die Zahl Ihres Betreuungswunsches direkt in die Kästchen der Betreuungstage des Anmeldeformulars ein!
→ Abgabe des Anmeldeformulars bis Freitag, 12. Juli 2019 direkt im Lernkern!
→ Für die Kochtage geben Sie Ihren Kindern bitte 1,50€ als Unkostenbeitrag mit!

Unser Ferienprogramm:
• Woche 1: 29.07. – 02.08.2019 „Wasser, spielen und toben.“, Kochtag: Freitag.
• Woche 2: 05.08. – 09.08.2019 „Lieblingsspiele für drinnen und draußen“. Kochtag: Freitag.
• Woche 3: 12.08. – 16.08.2019 „Rund um´s Tipi“. Kochtag: Freitag.
• Montag, 09.09. und Dienstag, 10.09.2019 „Unser Hochbeet“
Nähere Informationen werden rechtzeitig an die angemeldeten Kinder weitergegeben.
Wichtig: Bitte sorgen Sie für wetterangepasste Kleidung der Kinder, festes Schuhwerk, Sonnenschutz und ausreichendes Vesper sowie ein kleines Getränk!

Wir freuen uns auf schöne und erlebnisreiche Ferientage mit den Kindern!
Lernkern-Betreuungsteam
Sollten Sie Rückfragen haben, dann melden Sie sich bitte per Mail oder Telefon:
Chrisdore Kocher 0174 – 33 490 44, chrisdore@kocher-stb.de

Zu Besuch im SRH Gesundheitszentrum Dobel

In der letzten Ferienwoche fand das Highlight der Sommerferien statt: Die Kinder der Ferienbetreuung besuchen das SRH Gesundheitszentrum Dobel! 

Nachdem ein Spaziergang zu den Rittern des Spektakulums und die Besteigung des Wasserturms für genügend Bewegung gesorgt hatten, machten sich alle auf den Weg zur Klinik. 

Wir wurden von Herrn Zimmermann und Team herzlich begrüßt und mit einer Küchenausrüstung ausgestattet. Gemeinsam wurde geschnippelt und auch genascht. Wir durften die Küche besichtigen. 

SRH Gesundheitszentrum Dobel

Schließlich wurden wir an die extra für uns gedeckten und bunt geschmückten Tische geführt und mit unseren Lieblingsspeisen verwöhnt: Tortellini, Spaghetti Bolognese, Salat. Und Nachtisch… Schokopudding und Eis! Alles war so lecker und so schön, wir fühlten uns wie Gäste im 5-Sterne-Hotel! Das war mal Urlaub pur in unserer Ferienbetreuung!

SRH Gesundheitszentrum Dobel

Wir möchten uns deshalb herzlich bedanken beim Klinik-Team, insbesondere Herrn Zimmermann! Es war ein unvergessliches Erlebnis für uns alle! Vielen Dank! 

Mit vollen Bäuchen und strahlenden Augen schlenderten wir zurück in unseren Lernkern-Raum in der Schule. Prompt fragten die Kinder: essen wir jetzt immer dort zu Mittag? 

Das Lernkern-Betreuungsteam.

Zu Besuch beim Imker

Gut gelaunt und bei sonnigem Wetter besuchten wir den Imker und seine Bienen.

Herr Vilhuber hat für uns in seinem Garten Stühle und Bänke aufgestellt, so konnten wir entspannt viel über das fleißige Volk erfahren: Wie die Bienen beim Imker wohnen und welche Hilfsmittel gebraucht werden. Er hat uns auch die Schutzbekleidung für den Imker gezeigt.

Die Königin, die Drohnen und die Arbeiterinnen, ihre Aufgaben sind ganz klar geregelt und nur wer nützlich für das Volk ist darf in den Stock herein. Ohne Kommunikation läuft in einem Bienenstaat nichts. Sie funktioniert vor allem über Gerüche und Körpersprache.

Damit die Zusammenarbeit Tausender Tiere reibungslos funktioniert, müssen sie sich untereinander verständigen. Während wir Menschen uns mit Wörtern unterhalten, besteht die Sprache von Insektenvölkern vor allem aus Gerüchen. Zum Beispiel erkennen die Wächterinnen am Duft einer Biene, ob sie zum eigenen Volk gehört oder nicht.

Und dann war natürlich für uns interessant, was bei der Geschichte der Bienenzucht für uns Menschen rauskommt: Der Honig nämlich und wie wertvoll er doch ist. Eine Biene kann in ihrem Leben ungefähr einen Tropfen Honig herstellen!

Wenn wir jetzt unser Honigbrot essen haben wir eine Vorstellung davon, wie viel Arbeit unserer Bienen und der Imker da drin steckt.

Das war ein interessanter Ausflug,  vielen Dank dafür an Herrn Vilhuber!

Das Lernkern-Team

Sommerferienstimmung im Lernkern

Pfingstferien, Ferienbetreuung und Sommerlaune! So verbrachten unsere Lernkern-Kids die freien Tage: Freizeit genießen beim Basteln, Malen, Spielen und Toben; auf verschiedenen Wegen rund um den Dobel Wald, Wiese und Spielplätze erkunden; gemeinsam vespern, einkaufen, kochen und es sich schmecken lassen.

Als erster Ausflug stand ein Besuch beim Imker, Herrn Vilhuber, an. Bei herrlichem Sonnenschein saßen alle gemütlich im Garten beisammen und bekamen viele Informationen rund um die Bienen. Über Arbeiterinnen, Drohnen und Königinnen wissen wir jetzt Bescheid. Ebenso, dass im Bienenstaat viel kommuniziert wird – hauptsächlich über Körpersprache und Gerüche. Unglaublich, dass eine Biene im Laufe ihres Lebens einen Tropfen Honig produziert! Das wird uns bei den  nächsten Honigbroten sicherlich noch einfallen!

Unsere Ausflüge führten uns zum Volzemer Stein, der Neusätzer Pfütz und zu den Dobler Spielplätzen. Geduldig wanderten alle bis zum Erreichen unserer Ziele, um dann zu spielen, zu toben und zu vespern. Das Wetterglück begleitete uns: wir waren immer rechtzeitig vor Regen und Gewitter wieder im Lernkern.

Zum ersten Mal konnten unsere Lernkern-Kids das Lernkern-Sportabzeichen verdienen: in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung und Sprint zeigten Jungen und Mädchen, was sie alles schaffen können. Und wie man gemeinsam stark ist: denn mit dem Anfeuerungsrufen der anderen war man selbst noch besser! Stolz nahmen am Ende des Ferientages alle ihre Sportabzeichen-Urkunden entgegen.

Unsere Kochtage ließen schlemmen zu: gewünscht war in der ersten Woche Spaghetti Bolognese und Carbonara, dazu Salat und einen selbst ausgesuchten Nachtisch aus dem Kühlregal. In der zweiten Woche sollte es bayrisch werden. Es gab Weißwurst, Brezeln, süßen Senf und Obazda. Vitaminreich war dann der selbstgemachte Obstsalat zum Nachtisch.

Wie gewohnt vergingen die Tage schnell… diesmal betreuten Sabine Schmitt, Tanja Kempf, Sarah Rott, Sandra Mayer und Lennart Kocher. Und nun steht schon die letzte Etappe des Schuljahres bis zu den Sommerferien an! Es findet Ferienbetreuung in den ersten drei Wochen der Sommerferien statt!

Das Lernkern-Team