Sommerferienstimmung im Lernkern

Pfingstferien, Ferienbetreuung und Sommerlaune! So verbrachten unsere Lernkern-Kids die freien Tage: Freizeit genießen beim Basteln, Malen, Spielen und Toben; auf verschiedenen Wegen rund um den Dobel Wald, Wiese und Spielplätze erkunden; gemeinsam vespern, einkaufen, kochen und es sich schmecken lassen.

Als erster Ausflug stand ein Besuch beim Imker, Herrn Vilhuber, an. Bei herrlichem Sonnenschein saßen alle gemütlich im Garten beisammen und bekamen viele Informationen rund um die Bienen. Über Arbeiterinnen, Drohnen und Königinnen wissen wir jetzt Bescheid. Ebenso, dass im Bienenstaat viel kommuniziert wird – hauptsächlich über Körpersprache und Gerüche. Unglaublich, dass eine Biene im Laufe ihres Lebens einen Tropfen Honig produziert! Das wird uns bei den  nächsten Honigbroten sicherlich noch einfallen!

Unsere Ausflüge führten uns zum Volzemer Stein, der Neusätzer Pfütz und zu den Dobler Spielplätzen. Geduldig wanderten alle bis zum Erreichen unserer Ziele, um dann zu spielen, zu toben und zu vespern. Das Wetterglück begleitete uns: wir waren immer rechtzeitig vor Regen und Gewitter wieder im Lernkern.

Zum ersten Mal konnten unsere Lernkern-Kids das Lernkern-Sportabzeichen verdienen: in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung und Sprint zeigten Jungen und Mädchen, was sie alles schaffen können. Und wie man gemeinsam stark ist: denn mit dem Anfeuerungsrufen der anderen war man selbst noch besser! Stolz nahmen am Ende des Ferientages alle ihre Sportabzeichen-Urkunden entgegen.

Unsere Kochtage ließen schlemmen zu: gewünscht war in der ersten Woche Spaghetti Bolognese und Carbonara, dazu Salat und einen selbst ausgesuchten Nachtisch aus dem Kühlregal. In der zweiten Woche sollte es bayrisch werden. Es gab Weißwurst, Brezeln, süßen Senf und Obazda. Vitaminreich war dann der selbstgemachte Obstsalat zum Nachtisch.

Wie gewohnt vergingen die Tage schnell… diesmal betreuten Sabine Schmitt, Tanja Kempf, Sarah Rott, Sandra Mayer und Lennart Kocher. Und nun steht schon die letzte Etappe des Schuljahres bis zu den Sommerferien an! Es findet Ferienbetreuung in den ersten drei Wochen der Sommerferien statt!

Das Lernkern-Team

Neue Benutzungsordnung Lernkern

Liebe Eltern,  

wir haben seit dem 01.04.2018 eine neue Benutzungsordnung für unseren Lernkern. Sie haben diese vielleicht schon im Amtsblatt einsehen und durchlesen können.

In dieser Benutzungsordnung werden alle Belange des Lernkerns schriftlich festgehalten und sind somit jederzeit nachvollziehbar. Einige wenige Dinge wurden der aktuellen Situation und der veränderten Betreuungslage angepasst, so z.B. die Mittagsbetreuung. Das meiste entspricht unseren tagtäglichen Abläufen.

Um die Einzelheiten besprechen zu können und gegebenenfalls Ihre Fragen zu beantworten, bieten wir einen Elternabend für alle interessierten Eltern an:

Dienstag, 17.04.2018 um 19.00 Uhr im Lernkern.

Die Benutzungsordnung wird Ihnen im Anhang zu diesem Schreiben ausgehändigt.

Einen Download der neuen Bebutzerordnung finden Sie hier.

Die Ferienbetreuung des Lernkerns zu Besuch in der Schreinerei Schmidt

Die Herbstferienbetreuung endete dieses Mal mit dem Highlight: Ein Ausflug stand auf dem Programm! Mit dem Bus ging es für die Kinder nach Bad Herrenalb zur Schreinerei Schmidt und dann zu Fuß Richtung Gaistal. Dort angekommen, wurden sie von Schreinermeister Oliver Schmidt begrüßt und durften auch gleich loslegen: Jedes Kind fertigte für sich einen Kerzenhalter und arbeitete mit der Ständerbohrmaschine und mit dem Schleifblock. Gemeinsam wurden noch zwei Holzkisten hergestellt, um die Kerzenhalter zu transportieren und später im Lernkern Verwendung zu finden. Die Kinder bekamen die vorgefertigten Teile und mussten dann überlegen, wie diese zusammen gehörten. Alles wurde gedübelt und verleimt und danach gab es zur Belohnung ein von Frau Schmidt gerichtetes Vesper. Dank der Stärkung mit den Butterbrezeln schafften alle Kinder den Heimweg nach Dobel. Vielen Dank für den tollen Tag in der Schreinerei! Der Ausflug beendete eine erlebnisreiche, wenngleich kurze Ferienwoche mit Halloween-Party und Kochtag. Die Betreuung übernahmen diesmal Tanja Kempf, Sandra Mayer, Helen Ruff und Lennart Kocher.

Nun macht die Ferienbetreuung erst mal eine Verschnaufpause: Denn in den Weihnachtsferien findet keine Betreuung statt. Wir starten dann in den Winterferien wieder durch: Fasching ist dann angesagt im Lernkern! Wir freuen uns wie immer auf viele fröhliche Ferien-Kinder!

Das Lernkern-Team

Sommerferien im Lernkern

Sommerferien im Lernkern DobelEndlich wieder was los! Das konnten die Kinder des Lernkerns ab dem 21. August sagen, denn da startete dieses Jahr unsere Ferienbetreuung!

Und das gleich mit einem richtigen Kracher: Kinotag stand auf dem Programm mit Dr. Proktors Pupspulver… und lachen bis zum Muskelkater!!! Danach konnten die Kinder die Tage beim Spielen, Toben und Basteln verbringen. Wir machten den Hof zum Spiele-Areal, besuchten die Dobler Spielplätze, zogen mit dem Bollerwagen hinauf zum Sportplatz und kochten zusammen. Diesmal stand auf unserem Speiseplan Currywurst mit Bauernbrot, Rohkost und ein Eis als Nachtisch. Lecker wie immer!

Sommerferien im Lernkern Dobel

Und schon begann die zweite Ferienwoche. Diesmal war ein Ausflug in den Wildpark nach Pforzheim das Highlight: Am Dienstag fuhren wir mit dem Bus nach Pforzheim und konnten einen Tag mit vielen schönen Erinnerungen verbuchen. Die Woche brachte noch mal Sonne und heiße Sommertemperaturen, so dass wir den kühlen Lernkernraum zum Chillen und Spielen nutzten. Der Herbst meldete sich auch schon an, deshalb war das Spielen und Toben diesmal in der Turnhalle angesagt … und wieder kochten wir am Freitag. Es sollte Toast Hawaii in allen Varianten geben und Pfannkuchen-Variationen als Nachtisch. Im Nu verwandelte sich unser Lernkern in eine große Küche mit langem Arbeitstisch. Alle waren mit Eifer dabei und bald duftete es herrlich… Es war hmmm – so lecker!

Sommerferien im Lernkern Dobel

Unsere letzte Ferienwoche startete mit Badminton in Bad Herrenalb. Alle waren begeistert dabei und konnten schon bald Erfolge feststellen! Die restlichen Tage wurden mit wetterangepassten Aktionen gefüllt: Fußball und Badminton – drinnen oder draußen, Spiele spielen, den Wald erkunden und schließlich noch einmal kochen…

Nun sind wir also sowohl ausgeruht als auch ausgepowert! Das neue Schuljahr kann kommen, wir sind bereit!

Ein herzliches Dankeschön an den Badminton-Club Bad Herrenalb und alle Helferinnen und Helfer! Unsere Kinder wurden diesmal betreut von Sabine Schmitt, Maria Slavik, Sarah Rott, Laura Grosch sowie Leonie, Marius, Helen und Lennart.

Das Lernkern-Betreuungsteam.